Kontakt
Dr. Julia Anschütz
An der Lutter 22, 37075 Göttingen
0551-504 204 0 0551-504 204 0

Kontakt speichern

Arzneimittel in der Schwangerschaft

Selbstverständlich gilt der grundsätzliche Rat, während der Schwangerschaft möglichst keine Arzneimittel einzunehmen. Diese Vorgabe gilt aber nicht in allen Fällen. Prinzipiell sollte jede Frau vor und während der Schwangerschaft eine ausgewogene Kombination von Folsäure, Vitamin B12 und Jod einnehmen. Hier beraten wir Sie.

Weiterhin gibt es Dauermedikationen, die auch während einer Schwangerschaft nicht unterbrochen werden dürfen. Und nicht zuletzt gibt es Notfallsituationen, in denen die Gabe von Arzneimittel auch während einer Schwangerschaft unumgänglich ist.

Das Bundesministerium für Gesundheit fördert ein Informationsportal (www.embryotox.de), das Sie sehr exakt und allgemein verständlich über die Risiken bei der Arzneimitteleinnahme während der Schwangerschaft informiert.

Die Informationen, die Sie hier zu jedem gängigen Arzneistoff erhalten, sind sehr wertvoll, da die Beipackzettel der Arzneimittelpackungen in der Regel keine differenzierte Auskunft geben.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen oder eine E-Mail zu schicken, wir antworten prompt.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen oder uns über das Kontaktformular eine Nachricht zu schicken, wir antworten prompt.